Turniererfolg in Prag

Erster internationaler Erfolg für Alwin Bläser in Tschechien

Auf dem Prague Grand Prix 2016 konnte Alwin Bläser seinen ersten internationalen Erfolg feiern. Das Turnier war mit Spielern aus ganz Europa besetzt, allein in seiner Altersklasse starteten die Akteure in 21 vierer Gruppen. Von diesen 84 Teilnehmern erreichte er im Einzel den dritten Platz und im zweier Team Wettbewerb mit seinem Partner Nils Rau ebenfalls den dritten Rang. 

In der Gruppenphase besiegte er zwei Tschechen und einen Slowaken jeweils 3:0. In der KO-Runde kam erneut ein Tscheche, dann ein Weißrusse und ein Däne, alle ebenfalls ohne Satzverlust 3:0 gewonnen. Nun hatte er es unter die besten vier geschafft aber mit dem Engländer Aadil Anand aus London war die Hürde zu hoch gelegt. Das Spiel ging deutlich verloren.

Insgesamt eine riesen Erfahrung und ein großartiger Erfolg für unseren jungen Spieler.

Leider verlässt Alwin uns, er wird zukünftig für den TTC Seligenstadt an der Platte aufschlagen. Der HTTV erteilte keine Freigabe für den Erwachsenenspielbetrieb und im Nachwuchsbereich sind wir nicht stark genug aufgestellt.

Wir wünschen Alwin für seine weitere sportliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Prague Grand Prix

Wir werden unterstützt von :